Lage
 
       
Das Haus „Zum Glück“ befindet sich an der von-Frese-Straße, etwa 10 Fußminuten vom Stadtzentrum (Bahnhof) entfernt. Die von-Frese-Straße ist eine der schönsten und ruhigsten Straßen Borkums (keine Durchgangsstraße, sondern Sackgasse, die an der Strandpromenade mündet). Im Sommer für den Autoverkehr gesperrt, führt sie direkt auf die Wandelbahn zwischen Süd- und Hauptstrand. Das Haus ist ca. 300 m vom Strand entfernt. In wenigen Minuten erreicht man die „Bürgermeister-Kieviet- Promenade“ mit der alten Hotelsilhouette, dem Musikpavillon und den charakteristischen „Milchbuden“ sowie das Hallenbad „Badeland“, den neuen Kletterpark und die Kulturinsel.

 




Die Von-Freese-Straße endet am Promenadenübergang zum Strand


Blick vom Strandpromenadenübergang zurück in die Von-Freese-Straße. Links ist der "Neue Leuchtturm" zu sehen. Auf Höhe des weiter hinten stehenden silbernen Fahrzeugs befindet sich das "Haus zum Glück". Im Sommer parken keine Autos auf der Straße.



Der 2014 fertiggestellte neue Promenadenübergang, an dem die Von-Freese-Straße mündet: